+
Follow us

Übers Joch. Das Hahntennjoch: Kulturweg – Naturweg – Rennstrecke

DAUER

10.6.202130.10.2021

Die Ausstellung zum Euregio-Museumsjahr 2021 in der Wunderkammer Elbigenalp und im Museum im Ballhaus Imst stellt den Raum zwischen den beiden Orten in den Mittelpunkt: Die Hahntennjochstraße verbindet auf 29 hochalpinen Kilometern das obere Inntal mit dem Außerferner Lechtal. Dieser Weg wird seit Jahrhunderten genutzt, erste kulturhistorische Funde werden ins 5. Jahrhundert v. Chr. zurückdatiert. Erst 1969 eröffnete Landeshauptmann Eduard Wallnöfer die Schotterstraße und gab diese für Kraftfahrzeuge frei. Heute hat die inzwischen befestigte Straße nicht nur für die Bevölkerung, sondern auch für Reisende, LeistungssportlerInnen und Motorsportbegeisterte eine große Bedeutung – nicht immer zur Freude der AnrainerInnen. Als Kulturweg, Naturweg und Rennstrecke hat das Hahntennjoch eine vielfältige Bestimmung. Kulturhistorisch spielen frühzeitliche Funde, die Ansiedelungsgeschichte des Oberen Lechtals von Imster Seite oder die Bewirtschaftung von Almen eine Rolle. Die heimische Flora und Fauna, Geschichten von Wander- und Bergführern sowie Alpenvereinshütten finden auf dem Naturweg ihren Platz und auf der Rennstrecke stehen Sportveranstaltungen und verschiedene Touren sowie die Verkehrsproblematik am Alpenpass im Fokus.

© Alpenvereinskarte, 1912, Detail
© Archiv Stadt Imst
© Sabine Schuchter
© Archiv Stadt Imst
© Sabine Schuchter
© Roman Kerber aus Bach
© Roman Kerber aus Bach
© Roman Kerber aus Bach
© Roman Kerber aus Bach
© Roman Kerber aus Bach
© Roman Kerber aus Bach
© Roman Kerber aus Bach
© Roman Kerber aus Bach

Öffnungszeiten und Besucherinfos

Museum im Ballhaus
Ballgasse 1
6469 Imst

WEBSEITE

Museum im Ballhaus

ÖFFNUNGSZEITEN

Dienstag, Donnerstag, Freitag: 14.00-18.00 Uhr
Samstag 9:00-12:00 sowie nach Vereinbarung
(an Feiertagen geschlossen)

Wunderkammer Elbigenalp
Dorf 47
6652 Elbigenalp

WEBSEITE

Wunderkammer Elbigenalp

ÖFFNUNGSZEITEN

Juni - Oktober, Mittwoch - Samstag 14 -18 Uhr

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie können sich Eröffnung- und Ausstellungstermine jederzeit ändern. Darum empfehlen wir Ihnen, vor den Besuch einer Ausstellung die aktuellen Daten auf dem Internetportal der Museen zu überprüfen.