+
Follow us

Stone Age Connections. Mobilität zu Ötzis Zeit

DAUER

23.11.20217.11.2022

Wenn in der Kupferzeit einer jemand Reise tat, gab es stets einen guten Grund dafür. Der Handel mit Feuerstein (Silex), Kupfer oder Bernstein setzte Menschen in Bewegung – zu Fuß, per Einbaum oder auch schon mit Räderkarren. Dabei tauschten sie nicht nur Handelswaren aus. Auch neues Wissen und handwerkliche Fertigkeiten gingen mit auf die Reise. Die Welt begann in der Kupferzeit kleiner zu werden: Das Kupfer für Ötzis Beil stammt aus der heutigen Toskana, einige seiner Feuersteingeräte aus dem Gebiet rund um den Gardasee. DNA-Analysen helfen uns heute dabei, Migrationsbewegungen nachzuzeichnen, Keramik erzählt vom Wissenstransfer und Rohstoffe lassen sich durch chemische Analysen ihrem Ursprungsgebiet zuordnen. So versucht die Sonderausstellung anhand bedeutender Funde aus dem Alpenraum, Wege und Handelsbeziehungen vor 5.000 Jahren nachzuvollziehen.

© Felix Randau

Öffnungszeiten und Besucherinfos

Südtiroler Archäologiemuseum
Museumstraße 43
39100 Bozen

WEBSEITE

Südtiroler Archäologiemuseum

ÖFFNUNGSZEITEN

Täglich, 10.00-18.00 Uhr (letzter Einlass 17.30 Uhr)

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie können sich Eröffnung- und Ausstellungstermine jederzeit ändern. Darum empfehlen wir Ihnen, vor den Besuch einer Ausstellung die aktuellen Daten auf dem Internetportal der Museen zu überprüfen.