+
Follow us

Stabilitas – Mobilitas

Die ruckelige Fahrt mit einer Kutsche durch gepflasterte Altstadtgassen oder verschneite Winterlandschaften gilt bis heute als besonders romantische Vorstellung der Fortbewegung. In früheren Jahrhunderten zählten die von Pferden gezogenen Fahrzeuge zu den komfortabelsten Varianten, um Reisende an ferner gelegene Orte zu bringen. So waren Kutschen auch für Prälate und Professoren des Benediktinerstifts Marienberg das Verkehrsmittel erster Wahl. Die Ausstellung „Stabilitas – mobilitas“ widmet sich zwei altertümlichen Kutschen und einem Schlitten, die das Stift Marienberg bereits im 18. Jahrhundert erworben haben soll und erzählt deren Geschichte anhand der Überlieferungen. Dabei wird besonders die Herkunft und das Alter der Fuhrwerke erörtert und außerdem der Frage nachgegangen, welche Strecken mit ihnen zurückgelegt wurden.

© Flora Nadine
© Haas Klaus
© Haas Klaus
© Haas Klaus
© Wolfgang Pumberger
© Flora Nadine

Öffnungszeiten und Besucherinfos

Benediktinerstift Marienberg
Schlinig 1
39024 Mals

WEBSEITE

Benediktinerstift Marienberg

ÖFFNUNGSZEITEN

März-Oktober 2021: Montag-Samstag, 10.00-17.00 Uhr
Geschlossen an allen Sonn- und kirchlichen Feiertagen, ausgenommen Oster- und Pfingstmontag

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie können sich Eröffnung- und Ausstellungstermine jederzeit ändern. Darum empfehlen wir Ihnen, vor den Besuch einer Ausstellung die aktuellen Daten auf dem Internetportal der Museen zu überprüfen.