+
Follow us

DAUER

ab 18.6.2021

Haben Sie schon einmal innegehalten und darüber nachgedacht, wie es früher war, als noch nicht so viele Motorräder und Autos über die Straßen rauschten? Lauschen Sie der Stille. Stellen Sie sich den Rhythmus der Pferdehufe auf den Steinen vor, das Quietschen der Metallgeschirre, das Rascheln der trockenen Blätter unter den Rädern, die Kieselsteine, die auf den Boden der Box schlagen. Spitzen Sie Ihre Ohren. Alles, was Sie hören, ist ein Motorrad in der Ferne, das Sie daran erinnert, dass sich die Zeiten ändern und bald sogar Kutschen wie Ihre Brougham eine verschwommene Erinnerung sein werden. Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in einer Kutsche, vielleicht ziehen Sie den Vorhang zurück und lehnen sich aus dem Fenster. Sie erhaschen einen Blick auf die Bauern, die das Gras mähen und folgen den Höfen mit Ihren Augen. Steigen Sie aus dem Wagen, einen Fuß nach dem anderen auf die Trittstufen. Steigen Sie in den reich verzierten Phaeton-Schlitten und genießen Sie die Stille des Winters. Die warme Aprilsonne scheint auf Ihre Haut, während Sie auf dem Rückweg nach Trient auf Ihrem Mylord sitzen, nachdem Sie den Winter mit Schlittenfahren in den Bergen des Val di Non verbracht haben. Sie sehen sich um und es scheint, als ob das neue Jahrhundert begonnen hat. Die Ausstellung Kutschen und Schlitten der Familie Thun, die aus der Zusammenarbeit zwischen dem Castello del Buonconsiglio in Trient und dem Castel Thun in Vigo di Ton entstanden ist, bietet uns einen Einblick in die Transport- und Mobilitätsmittel einer der mächtigsten Familien des Trentino.

© Alessandro Ferrini
© Alessandro Ferrini
© Studio fotografico Remo Michelotti
© Studio fotografico Remo Michelotti
© Alessandro Ferrini
© Alessandro Ferrini
© Alessandro Ferrini
© Alessandro Ferrini

Öffnungszeiten und Besucherinfos

Castel Thun
Via Castel Thun 1
38010 Vigo di Ton

WEBSEITE

Castel Thun

ÖFFNUNGSZEITEN

Sommersaison Mai-November 2021: 10.00-18.00 Uhr
Wintersaison Dezember 2021-Jänner 2022: 09.30-17.00 Uhr

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie können sich Eröffnung- und Ausstellungstermine jederzeit ändern. Darum empfehlen wir Ihnen, vor den Besuch einer Ausstellung die aktuellen Daten auf dem Internetportal der Museen zu überprüfen.