+
Follow us

Bergverbindungen. Reise vom Krieg zum Tourismus

DAUER

29.5.202130.10.2021

Osservatorio Balcani, Caucaso e Transeuropa

Rovereto TN APT Dolomiti Paganella – Dolomiti Paganella Future Lab

Universität Innsbruck – Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie

Supervisione scientifica /Wissenschaftliche Begleitung: Università degli Studi di Trento – Dipartimento Economia e Management Museo Storico Italiano della Guerra

Palazzo della Magnifica Comunità di Fiemme

Touriseum

Kriegskonflikte erschüttern Menschen und entwurzeln sie manchmal wie Bäume im Sturm. Doch militärische Ereignisse fördern die technologische Innovation, etwa wurden und werden Kriegsinfrastrukturen an die heutigen Bedürfnisse des Tourismus angepasst. Zusammen mit Partnereinrichtungen aus der ganzen Euregio lädt das Museum für Italienische Kriegsgeschichte daher zur Ausstellung “Bergverbindungen. Reise vom Krieg zum Tourismus” ein. Auf dieser Erkundungstour wird die Entwicklung der Transporttechnologie in den Alpen thematisiert und wie sich das Verkehrsnetz während des Ersten Weltkriegs entwickelt und in die farbenfrohe Landschaft der Euregio integriert hat. Durch die Platzierung von sieben Holztafeln, die aus den 2018 durch den Sturm Vaia beschädigten Bäumen gefertigt wurden, kann die erstaunliche Metamorphose von Eisenbahnen und Sesselliften von der Kriegsinfrastruktur zu zivilen Verbindungen entdeckt werden. Durch die Investition in diese Infrastrukturen hat das historische Tirol auf sich selbst gesetzt und auf die Schönheiten des Territoriums, die zwar vom Krieg gezeichnet, aber nicht verborgen sind, und damit dem Tourismus den Weg geebnet. Denn wie sagt man so schön: “Ohne Straßen keine Hotels, ohne Hotels keine Straßen”.

© Museo Storico Italiano della Guerra
© Archivio Magnifica Comunità di Fiemme
© Museo Storico Italiano della Guerra
© Museo Storico Italiano della Guerra
© Museo Storico Italiano della Guerra
© Museo Storico Italiano della Guerra
© Museo Storico Italiano della Guerra
© Museo Storico Italiano della Guerra
© Museo Storico Italiano della Guerra
© Tiroler Landesmuseen, Innsbruck, Bibliothek

Öffnungszeiten und Besucherinfos

Museo Alto Garda
Piazza Cesare Battisti 3/A
38066 Riva del Garda

WEBSEITE

Museo Alto Garda

ÖFFNUNGSZEITEN

22.3.- 30.10.2021
Täglich 10.00-18.00 Uhr, abendliche Öffnungen möglich
Ab Oktober ist das Museum montags geschlossen

Magnifica Comunità di Fiemme
Via Scario 1
38033 Cavalese

WEBSEITE

Magnifica Comunità di Fiemme

ÖFFNUNGSZEITEN

1.7.-12.9.2021
Täglich (ausgenommen Dienstag): 10.00-12.00 Uhr und 15.00 - 18.30 Uhr
Außerordentliche Öffnungszeiten am 29. Mai und in einigen Tagen am Juni

Forte Colle delle Benne, Levico
Levico Terme
38056 Levico

WEBSEITE

Forte Colle delle Benne, Levico

ÖFFNUNGSZEITEN

Juni-August: immer Dienstags, Freitags und Sonntags 10.00-12.30 Uhr und 14.00-18.00 Uhr

Touriseum
St. Valentin-Straße 51a
39012 Meran

WEBSEITE

Touriseum

ÖFFNUNGSZEITEN

1.4.-15.10.2021: täglich 09.00-19.00 Uhr
16.10.-30.10.2021: täglich 09.00-18.00 Uhr
1.11.-15.11.2021: täglich 9:00-17:00 Uhr

Naturparkhaus Drei Zinnen, Toblach
Dolomitenstraße 37
39034 Toblach

WEBSEITE

Naturparkhaus Drei Zinnen, Toblach

ÖFFNUNGSZEITEN

4.5.-30.10.2021: Dienstag-Samstag, 9.30-12.30 Uhr und 14.30 - 18.00 Uhr
Im Juli und August am Donnerstag immer bis 22.00 Uhr

Museo Storico Italiano della Guerra
Via Guglielmo Castelbarco 7
38068 Rovereto

WEBSEITE

Museo Storico Italiano della Guerra

ÖFFNUNGSZEITEN

ab 27.03.2021
Dienstag-Sonntag: 10.30-18.00 Uhr
Geschlossen am 24., 25., 31.12. und 1.1.

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie können sich Eröffnung- und Ausstellungstermine jederzeit ändern. Darum empfehlen wir Ihnen, vor den Besuch einer Ausstellung die aktuellen Daten auf dem Internetportal der Museen zu überprüfen.