+
Follow us

BE <>GEGNUNG zwischen Geschichte und Identität

DAUER

ab Sommer 2021

MuseumPasseier

Associazione Porta Giulia-Hofer

Der Weg Andreas Hofers von der Pfandler Alm in die Festungsstadt Mantua ist eine Reise zwischen zwei Gebieten, zwei Sprachen und zwei Kulturen, die durch die Gestalt dieses Mannes verbunden werden. Dadurch wurde dieser zu einer historischen Persönlichkeit, zu einem Helden und einem Mythos wurde.

Der Kurzfilm beschreibt die Reise des Tiroler Volkshelden zwischen diesen beiden Gebieten, in denen er geboren wurde und in denen sein Leben zu Ende ging. Dabei werden große und kleine Begegnungen aufgezeigt, genauso wird auf Kooperationen, Kontakte, Wissenstransfers, den Vergleich zwischen unterschiedlichen geschichtlichen, musealen und territorialen Realitäten eingegangen.

Vor allem aber soll ein Beitrag für die Vermittlung historischen Wissens geleistet werden, um zu einer globalen Kultur beizutragen, die den einzelnen Identitäten Raum gibt.

Andreas Hofer Gedenkstätte, Karin Gschnitzer

Öffnungszeiten und Besucherinfos

Andreas Hofer-Gedenkstätte Mantua
Piazza Porta Giulia 8
46100 Mantua

WEBSEITE

Andreas Hofer-Gedenkstätte Mantua

ÖFFNUNGSZEITEN

Samstag: 16.00-18.00 Uhr Sonntag: 10.00-12.00 Uhr und 16.00-18.00 Uhr (voraussichtlich ab April 2021)

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie können sich Eröffnung- und Ausstellungstermine jederzeit ändern. Darum empfehlen wir Ihnen, vor den Besuch einer Ausstellung die aktuellen Daten auf dem Internetportal der Museen zu überprüfen.